Hier finden Sie Die Studie „Pestizid-Belastung der Luft“ sowie begleitendes Informationsmaterial zum Download. Für weiterführende Informationen, Presseanfragen oder Einsicht in die Untersuchungsdaten wenden Sie sich gerne an unseren Pressekontakt.

Die Pressekonferenz zur Veröffentlichung der Studie Pestizid-Belastung der Luft können Sie hier nachträglich ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=LOcpA-GVQ_0

Ergebnisse:

Ackergifte sind überall!

Neue bundesweite Studie belegt massive Verbreitung von Ackergiften in ganz Deutschland weit abseits von Äckern. Was bedeuten die Ergebnisse? Welche Ort sind besonders belastet? Welche Menschen haben die Studie getragen? Erfahren Sie mehr im Film und unter www.ackergifte-nein-danke.de/aktiv-werden

Weitere Materialien zur Kampagne

Download der Studie „Pestizid-Belastung der Luft“

* In unserer Pressemitteilung zur Studie „Pestizidbelastung der Luft“ vom 29.09.2020 schreiben wir im ersten Absatz Folgendes: „WissenschaftlerInnen des Forschungsbüros „TIEM Integrierte Umweltüberwachung“ konnten unter anderem das von der Weltgesundheitsorganisation als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestufte Glyphosat in allen Regionen Deutschlands und weit abseits von potentiellen Ursprungs-Äckern nachweisen.“

Da zum Teil Medien daraufhin berichteten, dass wir „überall“ Glyphosat gefunden hätten, hier zur Klarstellung: Wir haben Glyphosat in allen Passivsammlern und in allen Filtermatten gefunden. Die insgesamt 69 Standorte der Passivsammler und Filtermatten waren über alle Regionen Deutschlands hinweg aufgestellt bzw. in Lüftungsanlagen eingebaut. Entsprechend haben wir formuliert, dass Glyphosat in allen Regionen Deutschlands nachgewiesen werden konnte.

Bestellung von Printmaterialien

Sie können bei uns folgende Materialien zur Kampagne Ackergifte? Nein Danke! bestellen. Bitte wenden Sie sich dazu an anna.satzger@enkeltauglich.bio und schreiben Sie uns die genaue Anzahl und Bezeichnung der Materialien, die Sie gerne erwerben möchten.

(zzgl. Versandkosten)